Stellen Sie eine Frage
Gesamtliste der Fragen
Update: Bis alle Büros der GDMM (Generaldirektion der Einwanderungsbehörde) geöffnet haben werden Aufenthaltsgenehmigungen weiterhin von den lokalen Polizeidienststellen der TNP bearbeitet und nach Ankara weitergeleitet

Beantragung für die türkische Aufenthaltsgenehmigung – Kurzzeit & Familien
(Für verschiedene Arten von Aufenthaltsgenehmigungen können die Voraussetzungen sich verändern –wir bei YellAli warten auf weitere Informationen.)

Zuerst müssen sie die lokale Polizeidienststelle (in der Türkei) die die Genehmigungen entgegennimmt aufsuchen. Sie erhalten dort das Antragsformular und sie werden über weitere notwendige Dokumente informiert.

Das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt und von der lokalen Anmeldestelle (Nüfüs Dairesi) abgestempelt werden.

Sie benötigen auch die Ikamet Tezkeresi Form. Auf www.yabancilar.iem.gov.tr finden sie das Formular in Türkisch und Englisch. Füllen sie es aus und drucken sie eine Farbkopie.

Weiterhin benötigen sie folgende Dokumente:

NEU:
• Eine übersetzte Version ihres Passes *NEU*
• Gültige Krankenversicherung (muss für die Dauer der Aufenthaltsgenehmigung gelten)*NEU* Bitte überprüfen sie mit ihrer Krankenversicherung ob diese auch in der Türkei gültig ist.
• Führungszeugnis *NEU* (einige Büros der TNP wollen ein Führungszeugnis haben)

Gültige Voraussetzungen
• Gültiger Reisepass mit Kopien des letzten Einreisestempels und der Seite mit den persönlichen Informationen
• 5 Passfotos
• Gültiges Visum für die Türkei (z.Bsp. Touristen Visum)
• Nachweis des Wohnsitzes in der Türkei*
• Grundbucheintrag bei Eigentum oder Mietvertag
• Bestätigung einer türkischen Bank über den Vermögensstand. Generell muss ein Einkommen oder Guthaben von 850 TL (Minimum) pro Monat nachgewiesen werden. Diese Summe kann aber je nach Ort unterschiedlich sein.
• Ein Ordner für alle Dokumente (mit vereinfachter Sicht auf die Dokumente)
• Steuernummer

Falls erforderlich:
• Heiratsurkunde ( bei Eheschließung mit einem türkischen Staatsangehörigen)
• Arbeitsvertrag ( falls ein Arbeitsverhältnis besteht)
• Einige Voraussetzungen können sich in den nächsten Wochen ändern, die neuen Gesetze werden in den nächsten Monaten zur Anwendung gebracht.

Nachweis des Wohnsitzes in der Türkei – erhalten sie bei ihrer örtlichen Anmeldestelle. Dort wird das Formular auch gestempelt und unterschrieben.

Die Gebühr für die neue Aufenthaltsgenehmigung beträgt 50 TL, sie wird direkt bei der örtlichen Steuerbehörde gezahlt. (Dafür benötigen Sie eine Steuernummer).

Der Einzahlungsbeleg muss bei der TNP bei Vorlage des Antrages vorgezeigt werden.

Tags: None